Vogt + Partner GbR

Feedback Inhalt Suchen Impressum Jobs

Change-Request-Prozesse

 

Wenn sich ein Softwareprojekt schon in der Implementierungs- oder gar Testphase befindet, stellen Änderungen der Anforderungen eine der größten Bedrohungen des Projekterfolgs dar. Jedes noch so sorgfältig geplante, strukturierte und mit Mitarbeitern besetzte Projekt kann durch eine leichtfertige Änderung der Requirements zu einem kritischen Projekt werden. Daher ist es äußerst wichtig, ausgereifte Mechanismen zur Verfügung zu haben, um die Auswirkungen von Änderungen auf Termine, Qualität und Budget evaluieren zu können. Fundierte Evaluierungsergebnisse sind unabdingbar, um gemeinsam mit dem Kunden (der die Änderungsanforderung in der Regel stellt) die Rahmenbedingungen an die gewünschte Änderung anpassen zu können.

Ist die Entscheidung gefallen, eine Änderung zu implementieren, muß sichergestellt werden, daß die bislang erzielten Projektergebnisse (Anforderungsdokumente, funktionale und technische Spezifikationen, Code, Testkonzepte, Testspezifikationen, Dokumentation, Projektpläne, etc.) in einer konsistenten Art und Weise angepaßt werden. Hierbei ist die Anwendung von Techniken zur Anforderungsverfolgung außerordentlich hilfreich.

Vogt + Partner berät Sie gerne bei der Einführung und Optimierung von Change-Request-Prozessen.          

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@vogtgbr.de 
Copyright © Vogt + Partner GbR
Stand: 18. Juli 2008